Updates vom 19. April 2021

Neu

  • Standardisierte Eingabe von Telefonnummern

    Standardisierte Eingabe von Telefonnummern
    Telefonnummern werden jetzt in der standardisierten Form, mit Ländervorwahl und ohne jegliche Sonderzeichen gespeichert, um Hürden, zB beim Versand von SMS Terminerinnerungen im internationalen Raum, aus dem Weg zu räumen.

    Bereits eingetragene Telefonnummern wurden automatisch in das neue Format überführt oder in ein zusätzliches Feld im Bereich „Weitere Informationen“ archiviert.

Verbesserungen

  • Langsame Anwendung nach Inaktivität

    Eines der letzten Updates von Google Chrome hat dazu geführt, dass appointmed nach längerer Inaktivität – zB während einer Behandlung – gefühlt langsamer wurde und fallweise nur ein erneuter Login das Problem gelöst hat. Wir haben diesem neuen Verhalten von Chrome mit diesem Update gegengesteuert und beobachten die Situation weiterhin genau.

  • Löschen von Patienten

    Um das versehentliche Löschen von Patienten zu verhindern, muss diese Aktion jetzt in gewohnter Form (Triple-Check) bestätigt werden.

  • Neue Kategorien für Dateien in der Patientenakte

    Nach dem Upload von Dateien in die Patientenakte stehen jetzt die zusätzlichen Kategorien „CT“ und „MRT“ zur Auswahl.

Fehlerbehebungen

  • Problem beim Speichern von privaten Todos behoben.
  • Fehlende Sortierung der Patientenliste bei Suche nach Namen korrigiert.
  • Fehlender Vorschlag für das Land des Patienten bei erstmaligem Anlegen korrigiert.
  • Probleme mit der Verwendung der neuen Tag-Funktion auf mobilen Endgeräten behoben.

Teile diesen Artikel mit Freunden!