appointmed

Das Smartphone als Gesundheitspartner

PharmAustria

Informationen immer und überall verfügbar, nützliche Serviceleistungen – diesen Kriterien machen Gesundheits-Apps zu einem bedeutsamen Tool für den Alltag.

appointmed CEO Patrik Inzinger im Interview.


PhamrAustria Interview mit appointmed CEO Patrik Inzinger

Klicke auf den Artikel, um den ganzen Beitrag zu lesen!


Apps, also Anwendungssoftware für Mobilgeräte, erobern seit Jahren unsere Mobiltelefone – und damit unser Leben. Genutzt werden Apps vor allem zur Suche nach Informationen, zu Unterhaltungszwecken und zur Kommunikation mit Freunden. Auch für den Gesundheitsbereich steht heute eine Vielzahl an Apps zur Verfügung: Waren es 2013 „nur“ 43.689, hat sich diese Zahl 2015 auf 90.088 bereits mehr als verdoppelt. Im Laienbereich dienen Gesundheits-Apps vor allem der Prävention (Fitness, Lifestyle, Stress, Diät, Ernährung etc.) oder werden als Begleiter bei Erkrankungen (Medikamentenerinnerung, spezifische Informationen zur jeweiligen Krankheit etc.) eingesetzt. Denkt man an die Zielgruppe Ärzte oder Apotheken, spielen Apps auch im Bereich Fortbildung eine Rolle…

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Mach' Dir selbst ein Bild von appointmed!Daumen hoch

Du bist auf der Suche nach einem Programm für Deine Termine, Patienten und Rechnungen? Dann ist appointmed für Dich genau das Richtige!

Übersicht aller Funktionen