Der appointmed Jahresrückblick 2018

appointmed Jahresrueckblick 2018

Wieder ist ein Jahr vergangen und wie es von Beginn an bei uns Tradition ist, darf der Jahresrückblick auch 2018 nicht fehlen. Diesmal beleuchten wir nicht nur appointmed als Produkt, sondern blicken auch ein wenig hinter die Kulissen. Wir zeigen, was sich in unserem Unternehmen getan hat.

Ein Rückblick auf 2018

Das Unternehmen

Wir entwickeln nicht nur appointmed als Service weiter, sondern sehen unser gesamtes Unternehmen als Produkt. Wir versuchen die Prozesse dahinter stetig zu verbessern, mit unterschiedlichen Arbeitsweisen zu experimentieren und am Ende des Tages die Effizienz des Teams und damit auch der App zu steigern.

Your company is a product. Yes, the things you make are products (or services), but your company is the thing that makes those things. That’s why your company should be your best product. – Jason Fried, CEO Basecamp.com

Einer dieser Schritte betrifft die Art und Weise, wie zukünftige Funktionen und Verbesserungen eingeplant werden. Unser bisheriger Ansatz (eine große Roadmap für ein ganzes Jahr) hat an sich gut funktioniert. Es kam aber immer wieder zu stressigen Situationen, sobald Funktionen oder Zeitpläne verschoben werden mussten. Besonders in der IT-Branche laufen Dinge häufig nicht nach Plan… Die technische Entwicklung kann mehr Zeit in Anspruch nehmen, als erwartet. Prioritäten ändern sich oft kurzfristig und jede neue Funktionen resultiert potentiell in einem größeren Umbau der Infrastruktur, auf der unser Service aufbaut.

Um dem entgegen zu wirken, hat sich das Team darauf geeinigt, „nur“ noch die nächsten 3 wichtigsten Schritte/Funktionen zu definieren. Je nachdem wie umfangreich die einzelnen Aufgaben sind, kann so ein Entwicklungszyklus wenige Wochen, bis hin zu einem ganzen Quartal andauern. Alle anderen Dinge (wie zB allgemeine Verbesserungen, Kundenwünsche, etc.) landen in einem großen „Feature-Pool“, der regelmässig aktualisiert und priorisiert wird. Aus diesem Pool werden dann die nächsten Top 3 ausgewählt, sobald das Ende des aktuellen Zyklus in Sicht ist.

Auf diese Weise bleiben wir weiterhin flexibel, können Kundenwünsche zeitnaher umsetzen und unterm Strich arbeitet es sich so sehr viel entspannter. Wir haben es aufgegeben, ständig einer künstlichen Deadline hinterher zu laufen.

Investitionen in das appointmed Team

Ein weiterer wichtiger Punkt in diesem Zusammenhang ist die Investition in unser Team. Nur mit einem gut ausgebildeten und motivierten Team, kann ein ambitioniertes Projekt mit einer kleinen Personenanzahl umgesetzt werden.

Um auch langfristig am Puls der Zeit zu bleiben und neue Technologien kennen zu lernen, haben sich einige globale Konferenzen und Events einen Stammplatz in unserem Kalender ergattert. Unter anderem war Bernhard wieder einer von über 45.000 Teilnehmern auf der AWS re:invent in Las Vegas und Christopher konnte wertvolle Ideen und Inputs vom WebSummit in Lissabon mitbringen.

Paul wurde Mitte des Jahres in ein 3-monatiges „Growth Hacking“ Programm von Hackabu aufgenommen. Viele seiner gewonnenen Erkenntnisse, sind unmittelbar in die neue Version unserer Marketing Website geflossen, die wir nach monatelanger Arbeit, im November veröffentlicht haben.

„Hack-A-Weekend“ in Bratislava

Abwechslung ist ein wichtiger Bestandteil, um langfristig motiviert bei der Sache zu bleiben. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie man dem Arbeitsalltag entfliehen könnte, um fokussiert an neuen Dingen zu arbeiten, die zeitlich sonst immer zu kurz kommen. Unsere Lösung: Ein “Hack-A-Weekend” – ein verlängertes Wochenende, an dem das ganze Team auf Reisen geht. So haben wir uns im März drei Tage lang in Bratislava einquartiert und die Stadt erkundet.

Weit entfernt von einem normalen Sightseeing-Trip, war ein Großteil der Zeit für fokussiertes Arbeiten an neuen Funktionen reserviert. So wie auch unsere Kunden jederzeit und von überall aus auf ihre Praxis zugreifen können, können auch wir unser Büro an jedem beliebigen Ort der Welt aufschlagen und produktiv sein.

Highlights aus der Produktentwicklung

Neben all diesen Dingen hat sich auch in der Applikation einiges getan. Mit über 35 Software-Updates blicken wir auf eine Vielzahl neuer Funktionen und Verbesserungen zurück. Viele davon sind aus direktem Feedback von Kunden entstanden (zB die Outbox). Andere wiederum waren bereits in unseren Köpfen, lange bevor wir unseren ersten Nutzer gewinnen konnten (zB die Online Terminbuchung).

Ein kurzer Überblick, über die wichtigsten Neuerung 2018:

Ein Blick in die Zukunft

Mit unserer neuen Arbeitsweise (siehe oben) ist der Ausblick in die Zukunft natürlich auch etwas schwieriger als bisher. Nichtsdestotrotz kann ich Euch versichern: Wir haben einige Ideen, die euch 2019 noch mehr Zeit sparen und das Praxisleben einfacher machen werden.

Außerdem vertrauen wir auch weiterhin auf das ehrliche Feedback und die Verbesserungsvorschläge unserer Kunden, um appointmed mit Euch gemeinsam zu verbessern.

Feedback, Feedback, Feedback!

Abschließend möchte ich mich auch noch persönlich bei allen bedanken, die sich im vergangenen Jahr die Zeit genommen haben, mit uns gemeinsam an Verbesserungen zu arbeiten, ihre Meinung mit uns zu teilen und uns ab und an auch auf Fehler hingewiesen haben, die bei der Qualitätssicherung durchgerutscht sind!

So. Summa summarum, wie es schwer zu überlesen war, ich bin begeistert von der appointmed Software und vom gesamten Team – Hut ab! – Thomas I.

Habe mir gerade das neue Video zur Online Terminbuchung angeschaut und bin begeistert! Werden das sicher verwenden! 😀 Sehr cooles Feature, verwende appointmed sehr gerne. – Anton P.

… wie immer eine gelungene Arbeit und ich bin wirklich froh über euer Produkt. – Christian S.

Vielen Dank, eine super Funktion! [Anm.: Aufgaben Verwaltung] Habt mich mit dem Stapel Post-its total erwischt 🙂 Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! – Christian S.

Nach einem Jahr kann ich sagen, dass ich voll zufrieden bin mit eurem Programm 🙂 – kann euch nur weiter empfehlen. – Veronika P.

 

Das Jahr 2018 in Zahlen – ein Plus auf allen Seiten

appointmed Jahresrückblick 2018 in Zahlen

Teile diesen Artikel mit Freunden!

Mach' Dir selbst ein Bild von appointmed!Daumen hoch

Du bist auf der Suche nach einem Programm für Deine Termine, Patienten und Rechnungen? Dann ist appointmed für Dich genau das Richtige!

Übersicht aller Funktionen