Updates vom 20. Juli 2022

Verbesserungen

  • Bearbeiten einer Diagnose direkt am Rechnungsentwurf

    Bearbeiten der Diagnose auf der Rechnung

    Die Diagnose wird beim Erstellen der Rechnung aus der Patientenakte übernommen und kann jetzt individuell auf der Rechnung angepasst bzw. ein/ausgeblendet werden. Änderungen an der Diagnose werden nicht in die Patientenakte übernommen.

  • Höhere Zeichenlänge für Todos

    Wenn Du bei internen Notizen zu Todos besonders ausführlich sein möchtest, stehen Dir dafür jetzt bis zu 1.000 Zeichen zur Verfügung.

Fehlerbehebungen

  • Weiterhin sichtbarer Eintrag in der Patientenliste nach Löschen einer Patientenakte korrigiert.
  • Gelegentliches, mehrfaches Senden von Terminerinnerungen per E-Mail behoben.
  • Überdeckende Steuerelemente in der Notification-Übersicht am Smartphone korrigiert.
  • Problem behoben, das beim Bearbeiten der Praxiseinstellungen zu doppelten Rechnungsnummern führen konnte.

Teile diesen Artikel mit Freunden!