Updates vom 25. Jänner 2022

Verbesserungen

  • Online Buchung


    Sollte der bereits gewählte Termin beim Abschluss der online Terminbuchung nicht mehr verfügbar sein (zB wenn Du diese Zeit inzwischen verplant hast, oder ein/e andere/r PatientIn schneller war) wird nun eine entsprechende Meldung angezeigt. Es kommt zu keinen Doppelbuchungen mehr und die/der Patient/in kann einfach einen neuen Termin wählen.

    Außerdem kannst Du jetzt auch „1 Woche“, „2 Wochen“, „3 Wochen“ und „1 Monat“ als minimale Vorlaufzeit für online gebuchte Termine auswählen. So können PatientInnen Termine zB frühestens in 1/2/3 Wochen oder 1 Monat buchen.

  • Export von Rechnungen

    Beim Export von Rechnungen enthält die CSV Datei jetzt – zusätzlich zur Geschäftsbezeichnung – auch Informationen über den Mitarbeiter, auf den die Rechnung ausgestellt wurde. So kannst Du bei mehreren Angestellten leichter unterscheiden, wer welche Rechnung gestellt hat.

Fehlerbehebungen

  • Fehlendes Feld für die Dauer von individuellen Terminen hinzugefügt.
  • Fehlermeldung in der online Buchung korrigiert, wenn keine verfügbaren Termine gefunden wurden.
  • Leerer Export von Ausgaben in Kombination mit dem Zeitfilter korrigiert.
  • Fehlende Darstellung des Inhalts von gesendeten E-Mails in der Outbox im Firefox Browser korrigiert.
  • Vielfache Darstellung von Zeiten beim Anlegen von Terminen in Kombination mit überlappenden Verfügbarkeiten korrigiert.

Teile diesen Artikel mit Freunden!