appointmed

Änderungen vom 15. Oktober 2018

Neu

  • Terminserien

    Ab sofort unterstützt appointmed Terminserien. Lege eine Serie von beliebig vielen Terminen einer bestimmten Behandlungsart an und füge optional auch das Datum und ein Foto der Bewilligung hinzu.

    Terminserien in appointmed

    Erstelle Terminserien und füge Termine hinzu

    Alle Funktionen von Terminserien:

    • Erstelle für jeden Patienten beliebig viele Serien von Terminen
    • Gib die Länge der Serie (= Anzahl der bewilligten Termine) an
    • Füge bei Bedarf das Datum und ein Foto der Bewilligung hinzu
    • Lass Dich automatisch an den vorletzten bzw. letzten Termin einer Serie erinnern
  • Private Termine

    Private Termine hinzufügen

    Deine Termindetails sind für Kollegen nicht sichtbar.

    Neue Patientengeheimnis Einstellungen ermöglichen es, Deine Patiententermine als „privat“ zu markieren. Deine Kollegen sehen in Deinem Kalender dann nur noch die Verfügbarkeit (bzw. belegte Termine), aber keine Termindetails, wie zB den Namen des Patienten mehr.

  • Gespeicherte Leistungen zu Rechnungsentwürfen hinzufügen

    Gespeicherte Leistungen zu Rechnungsentwurf hinzufügen

    Füge mit wenigen Klicks gespeicherte Leistungen zu Rechnungsentwürfen hinzu

    Du möchtest eine gespeicherte Leistung aus der Patientenakte zu einem bestehenden Rechnungsentwurf hinzufügen? Kein Problem. Ab sofort ist es dafür nicht länger notwendig, den Entwurf vorher zu löschen.

  • Vorgeschlagener Ort beim Eingeben der Postleitzahl (und umgekehrt)

    Automatisch vorgeschlagener Ort (oder PLZ)

    Wenn Du bei der Adresse des Patienten die Postleitzahl einträgst, wird Dir jetzt der passende Ort vorgeschlagen. Dieser Vorschlag funktioniert auch in die andere Richtung, sofern noch keine PLZ eingetragen ist.

  • E-Mail & SMS Benachrichtigung beim Löschen von Terminen

    Wenn Du einen Termin löschst, kannst Du auswählen, dass der Patient darüber per E-Mail und/oder SMS informiert wird.

  • Neue Verknüpfungen zwischen Patienten und Kontakten

    Zusätzlich zum abweichenden Rechnungsempfänger kannst Du in der Patientenakte nun auch „Hausärzte“ und „Zuweiser“ zu einem Patienten hinzufügen. Diese Informationen sind natürlich auch Teil des Exports Deiner Patientenliste.

  • Mehrere Termine auf einmal ändern

    Wähle in der Patientenakte mehrere Termine aus und ändere für alle Termine gleichzeitig den Therapeuten und/oder die Behandlung.

  • Für Ärzte: Anzeige aller Packungsgrößen beim Erstellen von Rezepten

    Du hast jetzt die Möglichkeit zwischen unterschiedlichen Packungsgrößen beim Verschreiben von Medikamenten zu wählen.

  • Für Ärzte: Ausstellen von magistralen Rezepten

    Zusätzlich zu normalen Rezepten kannst Du ab Sofort auch magistrale Rezepte erstellen. So lassen sich zB Salben verschreiben, die von einer Apotheke für Deinen Patienten hergestellt werden.

Verbesserungen

  • Neues Design für Patienten E-Mails

    Verbessertes Design von E-Mails an Deine Patienten

    E-Mails an Deine Patienten erstrahlen in neuem Glanz. Wir haben das Design modernisiert. Auch der Betreff der E-Mail und der allgemeine Text wurden optimiert, dass Dein Patient auf den ersten Blick erkennt, worum es in der E-Mail geht und von wem sie kommt.

  • Behandlungsart anstatt Patientenname im Kalender anzeigen

    Ein den Behandlungseinstellungen findest Du jetzt die Option, den Behandlungstitel anstatt des Patientennamens im Kalender anzuzeigen. Diese Einstellung kann für jede Behandlung individuell vorgenommen werden.

  • Private Einträge in der Dokumentation für Praxis-Manager und Angestellte

    Analog zu selbstständigen Mitarbeitern, können ab jetzt auch Praxis-Manager und Angestellte in ihren Einstellungen definieren, ob ihre Einträge in der Patientendokumentation für Kollegen sichtbar sein sollen oder nicht.

  • Für Ärzte: Speichern von Vorlagen für Rezepte und magistrale Rezepte

    Du kannst nun häufig ausgestellte Rezepte (und magistrale Rezepte) in der Patientenakte ebenfalls als Vorlage speichern und mit wenigen Klicks einfügen.

Fehlerbehebungen

  • Unerwartetes Ausloggen aufgrund von abgelaufenen Logins behoben.
  • Fehlende Aktualisierung der Termindauer beim Ändern der Behandlung eines Termins korrigiert.
  • Auftretender Fehler bei weitem Vorblättern in der Online Buchung korrigiert.
  • Falsch positionierte Adresse des Patienten auf der Rechnung in Verbindung mit einer sehr langen Geschäftsbezeichnung korrigiert.
  • Darstellungsfehler beim Akzeptieren von Terminanfragen auf Mobilgeräten korrigiert.
  • Fehlende Packungsgröße beim Druck von Rezepten hinzugefügt.
  • Seltener Fall von nicht zugestellten SMS Terminerinnerungen korrigiert.

Änderungen vom 21. September 2018

Neu

  • Online-Terminbuchung für Patienten
    Online-Terminbuchung mit appointmed

    Wir freuen uns, ein großes Feature für alle appointmed Kunden vorzustellen: Die Online-Terminbuchung für Patienten. Ab sofort kannst Du Deinen Patienten kostenlos eine unkomplizierte und vor allem Zeit sparende Möglichkeit bieten, Termine mit Dir zu vereinbaren:

    • Lege fest, welche Behandlungen von Deinen Patienten gebucht werden können.
    • Bestimme, wie viel Vorlaufzeit eine Terminbuchung haben soll.
    • Erhalte Terminanfragen direkt im Notification-Center und beantworte sie mit einem Mausklick.
    • Deine Patienten erhalten automatisch eine Terminbestätigung oder -absage.

    Die Vorteile der Online-Terminbuchung liegen letztendlich für Therapeuten und Patienten gleichermaßen auf der Hand:

    • Freie Termine sind sofort sichtbar.
    • Termine lassen sich unabhängig von den Öffnungszeiten vereinbaren.
    • Der Anruf in der Praxis und eventuelles Warten fallen weg.
    • Diskrete Anliegen müssen nicht am Telefon besprochen werden.

Änderungen vom 14. September 2018

Neu

  • Hinweis auf mögliche Duplikate beim Anlegen von neuen Patienten

    Warnung beim Anlegen von doppelten Patienten
    Beim Anlegen von neuen Patienten wirst Du darauf hingewiesen, wenn sich ein ähnlicher – oder vielleicht sogar der gleiche – Patient bereits in Deiner Patientenliste befindet.

Verbesserungen

  • Angabe eines Stornogrundes für Rechnungen

    Beim Stornieren von Rechnungen kannst Du jetzt einen Grund für die Stornierung angeben. Dieser wird – wenn angegeben – auf der Rechnung anstatt des Zahlungshinweises angezeigt.

  • Mehrere Mitarbeiter im Rechnungsfilter auswählen

    Beim Filtern von Rechnungen kannst Du jetzt mehrere Mitarbeiter auf einmal auswählen.

  • Neuer Patientenstatus: „verstorben“

    Verstorbene Patienten können in der Patientenakte markiert werden. Diese Information findet sich auch beim Exportieren der Patientenliste wieder.

  • Neuer Marker für Bodycharts

    Wenn Du Punkte auf einem Bodycharte sehr genau markieren möchtest, kannst Du dafür den neuen „Fadenkreuz“ Marker verwenden.

Fehlerbehebungen

  • Die Möglichkeit, eine Leistung zu mehreren Rechnungsentwürfen hinzuzufügen, wurde entfernt.
  • Fehlende Anzeige von zusätzlichem Text in Rechnungs E-Mails in der Outbox hinzugefügt.
  • Fehlender Rechnungsstatus auf stornierten Rechnungen ohne Stornogrund hinzugefügt.

Änderungen vom 1. September 2018

Neu

  • Die Outbox – der Platz für Deine gesendeten E-Mails und SMS Nachrichten

    Gesendete E-Mails und SMS – die appointmed Outbox
    Öffne die Outbox über die neue Schaltfläche rechts oben in der appointmed App. Dort siehst Du alle E-Mails und SMS Nachrichten, die Du über die App versendet hast. Auch automatisch versendete Nachrichten (zB Terminerinnerungen) werden in der Outbox angezeigt. Praktische Filter ermöglichen die Auswahl von einzelnen Kategorien und Zeiträumen.

    Ein Blick hinter die Kulissen:
    Die Outbox ist Teil des neuen Notification Centers (deshalb auch das Glocken-Symbol auf der Schaltfläche). Welche Benachrichtigungen könnten hier in naher Zukunft folgen? Terminanfragen von Deiner Online-Buchungsseite vielleicht…?

Verbesserungen

  • Filter für Patienten ohne zukünftige Termine

    Ein neuer Filter für Patienten ohne zukünftige Termine ermöglicht Dir, beispielsweise nach Patienten zu suchen, die noch offene, unverrechnete Leistungen haben, aber zu keinem weiteren Termin kommen werden.

  • Einstellung von Rändern beim Rezeptdruck

    Einstellung für Druckränder bei appointmed Rezepten
    In der Druckvorschau von Rezepten kannst Du jetzt einstellen, wie viel zusätzlichen Abstand das gedruckte Rezept vom linken bzw. oberen Rand der Seite haben soll. So lässt sich der Ausdruck perfekt an den Papiereinzug Deines Druckers anpassen, wenn Du Rezept-Vordrucke verwendest.

  • Rechnungsnummer auf Zahlungsbelegen

    Wenn Du eine Barzahlung zu einer Rechnung hinzufügst und einen Zahlungsbeleg erstellst, wird die Rechnungsnummer ab sofort auf dem Beleg aufgedruckt.

  • Auswahl des Rechnungsempfängers bei Mitversicherten

    Bei mitversicherten Patienten hast Du beim Erstellen einer Rechnung die Auswahl, welcher Kontakt als Empfänger auf der Rechnung stehen soll (zB das mitversicherte Kind oder der entsprechende Elternteil).

  • Leistungen ohne Datum verrechnen

    Leistungen ohne Datum in appointmed verrechnen
    Wenn Du bim Hinzufügen von neuen Leistungen in der Patientenakte oder direkt auf der Rechnung das Datum entfernst, wird die Leistung ohne Behandlungsdatum auf die Rechnung übernommen.

  • Benutzerdefinierter Zusatztext beim Versand von Rechnungen

    Möchtest Du der Rechnungs-E-Mail an Deinen Patienten ein paar persönliche Worte hinzufügen? Kein Problem. Ab sofort hast Du die Gelegenheit dazu, sobald Du den „Senden Dialog“ von Rechnungen öffnest.

  • Versäumte Termine rückgängig machen

    Versäumte Termine können nun wieder rückgängig gemacht werden. Öffne dazu einfach die Termindetails eines versäumten Termins und Du findest die entsprechende Option dafür.

Fehlerbehebungen

  • Anzeige des Datums von „Nullleistungen“ auf dem Rechnungs PDF entfernt.
  • Darstellungsfehler bei Dokumentationsvorlagen für Test-Account korrigiert.
  • Fehler bei der Anmeldung von neuen Test-Accounts behoben.

Änderungen vom 16. August 2018

Verbesserungen

  • Rechnungsnummer auf Zahlungsbelegen

    Wenn Du für eine Rechnung eine Zahlung entgegennimmst und einen Zahlungsbeleg erstellst, wird auf diesem jetzt auch die ursprüngliche Rechnungsnummer angezeigt.

  • Vorschlag der Termindauer

    Beim Anlegen von Terminen mit individueller Startzeit, wird Dir, basierend auf der ausgewählten Behandlungsart, automatisch der Endzeitpunkt vorgeschlagen.

  • Verbesserte Anrede in der DSGVO Zustimmungserklärung für Patienten

    In der PDF und E-Mail Version der DSGVO Zustimmungserklärung, wird nun neutral von PatientInnen und KlientInnen gesprochen. Auch die Anrede von ÄrztInnen und TherapeutInnen wurde angepasst.

Fehlerbehebungen

  • Seltenes Problem beim Speichern der Geschäftseinstellungen behoben.
  • Darstellungsfehler beim Suchen nach Geburtsdaten in der Patientenliste korrigiert.
  • Darstellungesfehler in der Terminübersicht für Patienten korrigiert.
  • Falsche Termindauer beim Anlegen von Terminen mittels Doppelklick im Kalender behoben.
  • Darstellungsfehler in der Dokumentation auf mobilen Endgeräten korrigiert.

Änderungen vom 27. Juli 2018

Neu

  • Zeitraum für die Terminübersicht angeben

    Erweiterte Terminübersicht drucken
    Du kannst jetzt in der Terminübersicht den anzuzeigenden Zeitraum definieren. So lassen sich zB ganze Wochenpläne für einzelne Therapeuten oder Auslastungspläne für Behandlungsräume ausdrucken.

  • Ansichteinstellungen in der Patientenakte werden gespeichert

    Wenn Du in der Patientenakte einzelne Infoboxen in der Seitenleiste minimierst (zB zukünftige Termine oder den abweichenden Rechnungsempfänger), wird diese Einstellung jetzt gespeichert. Kurz: Geschlossene Boxen bleiben geschlossen.

Verbesserungen

  • Verrechnung

    Die Eingabefelder für das Rechnungsdatum und das Zahlungsziel haben ihren Platz getauscht. So ist das Rechnungsdatum, das in der Regel vor dem Zahlungsziel liegt, links davon positioniert. Eine eingegebene Mehrwertsteuer kann nur noch zwischen 0% und 100% betragen – dafür sorgt jetzt ein automatischer Check.

  • Zähler beim Hochladen von mehreren Dateien

    Wenn Du mehrere Dateien auf einmal in die Patientenakte hochlädst, wird Dir ab jetzt ein Zähler angezeigt. So weißt Du immer, wie weit das Hochladen bereits fortgeschritten ist.

Fehlerbehebungen

  • Leere Leistungen (ohne Bezeichnung und Preis) können nicht länger zu Rechnungen/Belegen hinzugefügt werden.
  • Eine individuelle Dauer von Terminen wird beim erneuten Bearbeiten nicht länger auf die Standarddauer zurückgesetzt.
  • Kleiner Tippfehler und fehlende akademische Titel auf Zeitbestätigungen korrigiert.
  • Problem beim Hochladen von DSGVO Zustimmungen, wenn zuvor eine Zustimmung per E-Mail angefragt wurde, behoben.

Änderungen vom 8. Juli 2018

Neu

  • Private Dokumentationseinträge und Dateien

    appointmed Patientengeheimnis Einstellungen
    Selbstständige Mitarbeiter in einer Gemeinschaftspraxis können unter ihren Geschäftseinstellungen definieren, ob ihre Dokumentationseinträge und hochgeladenen Dateien für andere Mitarbeiter der Praxis sichtbar sind – oder nicht.

Verbesserungen

  • Rezepte

    Beim Ausstellen von Rezepten kann nun auch die Anzahl der Packungen, sowie Dosierungen á la „0,5“ oder „1/2“ angegeben werden.

  • Löschen von DSGVO Zustimmungen

    Die Zustimmung zur Datenverarbeitung eines Patienten im Rahmen der DSGVO kann jetzt auch wieder gelöscht und erneut eingeholt werden. Das ist praktisch, wenn Du Dich zB beim Hochladen der Erklärung oder beim Setzen der richtigen Häkchen vertan hast.

  • Abweichende Rechnungsempfänger auf Rechnung

    Wenn Du Rechnungen für Mitversicherte ausstellst, wird der Name des Patienten jetzt auch auf der Rechnung angezeigt.

  • Anzahl von ausgewählten Einträgen in Listen

    Wenn Du in Listen Einträge auswählst (zB Leistungen in der Patientenakte, zum Erstellen einer Rechnung), wird Dir jetzt auch die Anzahl der ausgewählten Einträge angezeigt.

  • Warnung: Zahlungsziel vor Rechnungsdatum

    Wenn Du eine Rechnung legst und das Zahlungsziel vor dem Rechnungsdatum liegt, zeigt Dir das System jetzt eine Warnung an.

  • Sortieren von Behandlungen in den Praxiseinstellungen

    Die Liste der Behandlungen in den Praxiseinstellungen lässt sich nun auch nach Name und Behandlungsdauer sortieren.

  • Hochladen von mehreren Dateien

    Bisher war es schon möglich, mehrere Dateien via „Drag & Drop“ in die Patientenakte hochzuladen. Diese Möglichkeit gibt es jetzt auch bei der Auswahl der Dateien über Deinen Dateimanager.

Fehlerbehebungen

  • Darstellungsfehler mit wechselnden Farben für Termine behoben.
  • Problem beim nachträglichen Ändern und Speichern der Rechnungsadresse behoben.
  • Problem beim Suchen von Vor- und Nachname bei Belegen behoben.
  • Falsche Darstellung des „bezahlt“ Stempels auf Rechnungsentwürfen korrigiert.
  • Problem von „springenden Terminen“ nach dem Speichern behoben.
  • Darstellungsfehler des Geburtsdatums auf Rechnungen korrigiert.
  • Ein paar hartnäckige Tippfehler gefunden und ausgebessert.
  • Falsche Rändereinstellungen auf Drucksorten (Terminerinnerung, Dokumentation, Rezepte, Überweisungen) korrigiert.
  • Problem beim Speichern von Dokumentationseinträgen behoben.

Änderungen vom 8. Juni 2018

Verbesserungen

  • Deutlicher Status von bezahlten Rechnungen

    Bezahlte Rechnungen sind nun eindeutig gekennzeichnet.

    Um das Einreichen zum Refundieren von Rechnungen bei Krankenkassen zu erleichtern, ist der „Bezahlt“ Status nun deutlicher – in Form eines Stempels – auf der Rechnung sichtbar.

  • Tutorial Video im DSGVO Cockpit

    Im Hilfe Menü für die Datenschutz Grundverordnung findest Du jetzt auch ein Tutorial Video. Es führt Dich durch die unterschiedlichen Möglichkeiten, wie sich die Zustimmung zur Datenverarbeitung von Patienten einholen lässt.

Fehlerbehebungen

  • Probleme bei der Account-Aktivierung bei manchen E-Mail Clients behoben.
  • Problem beim Anzeigen von „Honorarnote“ anstatt „Rechnung“ behoben.

Änderungen vom 2. Juni 2018

Verbesserungen

  • DSGVO Felder im Patientenexport

    Die Felder der Zustimmungserklärung des Patienten finden sich – mit den entsprechenden Antworten – nun auch in der Patientenexport Datei.

  • Listen & Tabellen

    Die Symbole (Pfeilchen) für die Sortierfunktion bei Listen und Tabellen wurde optimiert.

Fehlerbehebungen

  • Fehler korrigiert, dass beim Erstellen von Überweisungen in seltenen Fällen der Empfänger vorausgewählt war.
  • Funktion zum gleichzeitigen Ändern von mehreren Leistungen in der Patientenakte repariert.
  • Problem beim Speichern der Patientenakte nach der Entfernung des Geburtsdatums behoben.

Änderungen vom 27. Mai 2018

Neu

  • Neuer Prozess zum Erstellen von Test-Accounts

    Wir haben den Prozess beim Anlegen eines neuen Test-Accounts komplett überarbeitet. Die Benutzer werden jetzt noch intuitiver durch die einzelnen Schritte geführt.

Verbesserungen

  • Anzeige des Geburtsdatums in der Schnellsuche

    Bei der Suche nach Patienten in der Menüleiste wird jetzt auch das Geburtsdatum in den Suchergebnissen angezeigt.

  • Neue Menüsymbole

    Die Menüs zum Umschalten zwischen Patienten/Kontakten und Rechnungen/Belegen haben zusätzliche Symbole erhalten.

  • Feststehende Menüleiste in der Druckvorschau

    In der Druckvorschau von zB Dokumentationseinträgen, Terminlisten, Befunden, Rezepten,… ist die Menüleiste nun fixiert und kann unabhängig von der aktuellen Scrollposition erreicht werden.

Fehlerbehebungen

  • Fehlende Dokumentationsarten in der Auswahlliste bei leeren Patientenakten hinzugefügt.
  • In manchen Fällen fehlende Diagnose und zusätzlicher Rechnungstext bei der Erstellung von Rechnungen korrigiert.

Mach' Dir selbst ein Bild von appointmed!Daumen hoch

Du bist auf der Suche nach einem Programm für Deine Termine, Patienten und Rechnungen? Dann ist appointmed für Dich genau das Richtige!

Übersicht aller Funktionen