Der appointmed Jahresrückblick: Wir lassen 2021 Revue passieren

Lesedauer: 4:45 Minuten
Der appointmed Jahresrückblick 2021

Es ist wieder so weit: Silvester ist vorbei und das neue Jahr ist bereits über zwei Wochen alt. Also wird es wieder Zeit für unseren traditionellen appointmed Jahresrückblick: 2021 Edition.

Turbulent wie 2020.

In diesem Jahr hat uns die Corona Lage weiterhin beschäftigt und die Nutzungszahlen der Videosprechstunde sind ungebrochen hoch. Insgesamt verbrachten unsere KundInnen knapp 100.000 Minuten mit ihren PatientInnen in virtuellen Konsultationen und Gesprächen. Selbst für uns war das eine überraschend hohe Zahl. Dennoch kamen wir mit ständigem Blick auf die Infrastruktur ohne Ausfall durch das Jahr — trotz des großen Ansturms.

Das Team.

Auch das appointmed Team hat sich in den vergangenen 12 Monaten erneut verändert. Paul ist Mitte des Jahres zu neuen Abenteuern ins Ausland aufgebrochen. Seinen Platz im Marketing und Kundensupport hat Olga übernommen, die uns nach ihrem abgeschlossenen Studium in Form einer Vollzeitanstellung unterstützt. Für mich persönlich eines der Highlights des Jahres, da sie – wie ihr sicher bereits im Support mitbekommen habt – einen großartigen Job in ihrer neuen Rolle macht!

appointmed.com in neuem Look.

Lange haben wir intern davon gesprochen endlich unseren Webauftritt zu modernisieren. 2021 war es endlich so weit! Neben der Entwicklung der Praxissoftware, blieb unser eigener Internetauftritt immer hinter unseren Ansprüchen zurück. An diesem Beispiel sieht man auch sehr gut, wie unglaublich schwierig es ist, die unzähligen Aufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen unter einen Hut zu bringen.

Die neue appointmed Website

Die ersten Konzepte und Ideen zur neuen Marketing Webseite wurden bereits 2018 auf unserer Workation in Bratislava ausgearbeitet. Wieso es nach so langer Zeit nun doch endlich geklappt hat, liegt großteils an der tatkräftigen Unterstützung durch Markus Schober.

Markus Schober

Als wir im Jänner beschlossen haben, das notwendigen Budget in die Hand zu nehmen und die Programmierung gänzlich auszulagern, konnten wir mit seiner Hilfe das neue Design bereits 4 Monate später launchen. Damit hat sich Markus auch einen Platz auf unserer Team Seite verdient. Ein Ehrenplatz, der auch darauf schließen lässt, dass ihr in Zukunft noch mehr seiner Arbeit bei uns sehen werdet.

Wachstum: Der Verdoppelungs-Hattrick.

Obwohl 2021 ein weiteres „Krisenjahr“ für die meisten Branchen war, konnten wir nun bereits zum 3. mal in Folge unseren Jahresumsatz verdoppeln.

Das für uns wirklich Erfreuliche daran ist, dass wir eine sehr großen Teil der NeukundInnen durch Empfehlungen von bestehenden KundInnen erreichen konnten. Zufriedene appointmed NutzerInnen sind somit offiziell unsere größte Marketingmaßnahme (und um einiges sympathischer als Google oder Facebook Werbung 😉 ).

Interessant ist hierbei auch die Tatsache, dass wir unser Team dafür nicht erweitern mussten. Durch die laufende Automatisierung (zB durch die Umstellung auf den neuen Zahlungsprovider, die in Kürze für alle KundInnen abgeschlossen ist) können wir den gewohnten Service und die Nähe zu unseren KundInnen weiterhin beibehalten bzw. pflegen.

Wir sind gespannt ob wir diesen Trend auch 2022 weiter halten können und freuen – uns immer – über euer Feedback zu den neuen Funktionen. Dieses Feedback ist eine der Quellen, durch die wir appointmed laufend weiter verbessern können!

Funktionen, Verbesserungen & Ausblick.

Im Laufe eines Jahres ist es extrem schwer, den Überblick über das Erreichte und Geschaffene zu behalten. Darum freue ich mich jedes Jahr wieder auf die Vorbereitung zu diesem Artikel, bei der wir das letzte Geschäftsjahr nochmals revue passieren lassen. Das gesamte Team ist oftmals sehr kritisch, was die Entwicklungsgeschwindigeit und Zufriedenheit mit dem eigenen Output angeht, aber ich denke 2021 kann sich durchaus sehen lassen.

Hier ein kleiner Auszug der neuen Funktionen und Verbesserungen:

  • Erste Schritte zur Ausgabenverwaltung. Hier wird sich 2022 noch einiges tun – seid gespannt!
  • Kalendergruppen: Besonders spannend für unsere größeren Praxen, oder auch wenn man als EinzelkämpferIn mehrer Standorte und Geräte verwalten möchte.
  • Eine bessere Übersicht über die eigenen PatientInnen schafft das neue Tagging System.
  • Erweiterte Geschlechterauswahl: Binäre Geschlechterrollen sind im 21. Jahrhundert schlicht und einfach nicht mehr zeitgemäß. Das sehen wir auch so.
  • Die neue Benutzerrolle “Administrative Mitarbeiter” ermöglicht die Verwaltung der administrativen Agenden zu einem vergünstigten Preis.
  • Und vieles mehr

Top Kunden-Feedback aus 2021 ?

Wollte nur kurz DANKE sagen, für die bereits unterzeichnete Zeitbestätigung! Das erspart mir viel Zeit u Nerven ?? — Barbara A.

Ich wünsch‘ euch ein erfolgreiches 2022. Vielen Dank für Eure Arbeit, die mir wiederum meine Arbeit soviel „flowiger“ macht 😉 — Andreas S.

Ihr habt so ein tolles Produkt und bemüht euch sehr es zu verbessern! Großartig! – Thomas K.

Toll, was ihr da auf die Beine gestellt habt, großes Lob ans ganze Team!!! Obwohl ich euch die letzten 3 Jahre nur so ein bisschen mitbekommen habe (Facebook, Insta), war sehr klar zu erkennen, dass ihr euch ständig weiter entwickelt!! GRATULATION! – Claudia R.

Danke für den tollen Support. Hätte morgen in der Früh aber auch gereicht! Gute Nacht und DANKE! – Catharina M.

Was für ein unfassbarer Service!! Respekt an Ihre Arbeitsmoral! Vielen herzlichen Dank! – Christian S.

Bin gerade mega glücklich. Vielen lieben Dank für den guten Support! – Sophie P.

Ihr seid echt super wenn es um Verbesserungsmöglichkeiten geht! Ich empfehle euch immer bei Kollegen und Ärzten!!! – Florian H.

Hervorragend eure Software – wird immer BESSER! Danke! – Florian R.

Ich empfehle euch nach wie vor laufend weiter und bin jeden (Arbeits-)Tag froh, ein appointmed Nutzer zu sein. Ich werde euch auch weiterhin sowohl positives als auch negatives Feedback geben und freue mich auf eine weitere gute Zusammenarbeit. – Paul K.

Der Ausblick auf 2022.

Aktuell steht das neue Jahr ganz im Zeichen von “Bestehendes Verbessern”.

Besonders die Verrechnung ist funktionell über die Zeit stark gewachsen und die aktuellen Workflows fühlen sich oftmals nicht mehr optimal an. Hier werden wir als erstes nachbessern und Erleichterungen beim Erstellen von Rechnungen und Honorarnoten implementieren.

Vorschau der neuen Verrechnung in appointmed

Vorschau der neuen Verrechnung in appointmed

Die weiteren Schritte sind – wie immer bei uns – noch nicht in Stein gemeisselt. Ich persönlich würde mich aber freuen, der Aufgabenverwaltung und der mobilen Ansicht einen neuen Anstrich zu verleihen.

Auf jeden Fall könnt ihr auf die nächsten 12 Monate gespannt sein, in denen wir wieder versuchen werden, die richtige Balance zu finden. Neben neuen Funktionen und der Verbesserung bestehender Workflows soll auch die Infrastruktur regelmäßig angepasst werden, um weiterhin ohne Service-Unterbrechnungen wachsen zu können.

Teile diesen Artikel mit Freunden!